Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

4. Bezirk: Preßgasse 2/Schäffergasse 10-12

Im Juni 2019 kam es in der Preßgasse 2 zu einer folgenschweren Explosion, die durch den unsachgemäßen Umgang eines Mieters mit Gas zustande kam. Im Sommer 2023 wurde – an der offiziellen Adresse Schäffergasse 10 - ein neuer Gemeindebau fertiggestellt. Die rund 70 Bewohner*innen freuten sich über höchste Wohnqualität, die ihnen die innerstädtische Wohnhausanlage bietet.

Nachhaltigkeit wird beim Neubau des Wohnhauses in der Preßgasse groß geschrieben

Der nachhaltige und energieeffiziente Gemeindebau umfasst auf insgesamt acht Geschoßen eine Gesamtwohnfläche von knapp 2.000 m². Das gesamte Gebäude ist im Niedrigsthausstandard ausgeführt. Die Heizung und die Warmwasseraufbereitung werden mittels Luft-Wärmepumpe erreicht. Photovoltaik am Dach sowie ein Solespeicher unter der Bodenplatte steigern die Energieeffizienz der Anlage.

Mit der Entsiegelung der Hofflächen wird die Versickerung von Regenwasser auf Eigengrund sichergestellt. Die vollautomatisch bewässerte Fassadenbegrünung – das Wasser kommt aus einer neu angelegten Regenwasserzisterne im Innenhof - sorgt an Hitzetagen für eine spürbare Abkühlung der Lufttemperatur im Außen- und Innenraum. Zusätzlich tragen Bienen- und Vogelweiden sowie Nistkästen für Mauersegler und Fledermäuse zur Biodiversität bei.

Die neue Wohnhausanlage wurde bereits mit den Prädikaten GREENPASS Silber sowie klima:aktiv ausgezeichnet. Die komplett barrierefreie Gestaltung der Wohnhausanlage sowie Gemeinschaftsräume stellen einen höheren Wohnkomfort für die Bewohner*innen dar. Die Wohnungen sind mit Fußbodenheizung, Echtholzböden, dreifach verglasten Aluminium-Holz-Fenstern, Außenjalousien und privaten Freiflächen wie Balkonen und Terrassen ausgestattet. Der begrünte Freiraum im Innenhof bietet Möglichkeiten für Spiel und Erholung und dient als Nachbarschafts-Treffpunkt.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter