Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

COVID-19 Wohnungssicherung

Sie haben seit einiger Zeit Ihre Miete nicht bezahlt und es besteht die Gefahr, dass Sie Ihre Wohnung verlieren? 
 

Das können Sie tun, um Ihre Wohnung zu behalten:

Können Sie die offenen Mieten zusätzlich zu den laufenden Mieten in Raten bezahlen?
Dann treffen Sie bitte so rasch wie möglich eine Ratenvereinbarung mit der Wiener Wohnen Rückstandsbetreuung an der Service-Nummer 05 75 75 75.

Sie können die ausstehenden Mieten nicht zur Gänze selbst aufbringen?
Die Stadt Wien hat für Personen, die durch die COVID-19 Pandemie in finanzielle Engpässe geraten sind, Unterstützungsleistungen bereitgestellt.

Jeder Einzelfall wird geprüft und es wird Ihnen geholfen, wenn:

  • die Voraussetzungen passen
  • und Sie auch bereit sind, am Abbau Ihres Rückstandes möglichst mitzuarbeiten.

Wir raten Ihnen dringend, mit der Wiener Wohnungssicherungsstelle der Magistratsabteilung 40 Kontakt aufzunehmen.

Wiener Wohnungssicherungsstelle
Telefonische Terminvereinbarung empfohlen
Tel.: 01 4000 11420
Erdbergstraße 228, 1110 Wien

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Fr: 8.00–12.00 Uhr
Do: 8.00–12.00 Uhr & 15.30–17.30 Uhr

Für 18- bis 25-jährige Hauptmieter*innen
Tel.: 01 4000 8040
Lehrbachgasse 18, 1120 Wien

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 8.00–12.00 Uhr & 13.00–15.30 Uhr
Mi: 08.00–12.00 Uhr
Fr: 8.00–13.00 Uhr

Machen Sie diesen Schritt! Lassen Sie sich beraten und helfen und behalten Sie so Ihre Wohnung!

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter