Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Der urbane Gemeindebauwanderweg wurde eröffnet

Im Rahmen des Tags des Wiener Wohnbaus wurde am 7. September der „Stadtwanderweg 11 – Der urbane Gemeindebau Wanderweg“ eröffnet. Der Gemeindebauexperte Alfred Eggenhofer führte interessierte "Wandervögel" vom Bruno-Kreisky-Park bis ins Amalienbad.

Die Wanderroute war 4 km lang und verlief mitten durch das Gemeindebau-Habitat entlang des Gürtels. Bei den 9 befestigten Stationen erzählte Alfred Eggenhuber von der Geschichte des Sozialen Wohnbaus und gab tiefe Einblicke in die jeweiligen Wohnhausanlagen. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Bei einer Labstation kurz vor dem Reumannhof wurden die Wanderer und Wanderinnen verköstigt.

Das Wetter spielte an diesem Abend auch mit und so konnte man bei Sonnenschein u.a. den Reumannhof, den Julius-Popp-Hof oder den Zürcher-Hof bewundern. Einige Ausschnitte der Tour sehen Sie im folgenden Video:

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter