Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Graffiti-Workshop in den Ankerbrotgründen

Am 20. Oktober fand in einer Kooperation der Levin-Statzer-Foundation, der Basis.Kultur.Wien und wohnpartner ein Graffiti-Workshop für interessierte Kinder und Jugendliche in der Wohnhausanlage der Ankerbrotgründe statt.

Im 1. Hof in einer der drei Garagenabfahrten erklärten die Graffiti-Painter Michael Demeter und Matthias Seemann Jugendlichen und Kindern aus dem Gemeindebau, wie man die Wände bunter gestalten kann. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auch Bezirksvorsteher Marcus Franz und Basis.Kultur Geschäftsführerin Mag.a Monika Erb griffen zur Dose und hatten sichtlich Spaß an der Neugestaltung der Wände.

Michael Demeter, der 1995 in der heimischen Graffiti-Szene eine fixe Größe ist und in der Levin-Statzer-Foundation als eine der treibenden Kräfte mitarbeitet, beschreibt den Workshop folgendermaßen: "Für die Kinder war es mal was anderes, wir haben ihnen gezeigt, wie sie die Dosen am Besten halten sollen, und dann haben sie schon losgelegt!" - Das Feedback von den Eltern und den AnrainerInnnen war auch durchwegs positiv.

"Wir haben versucht den Kindern Respekt, Anerkennung und Werstschätzung mit der Graffitikunst zu zeigen. Das schönste bei dem Workshop ist es, wenn die Kinder lächeln und sagen schau, dass ist von mir!", so Michael Demeter.

Im neuen Jahr sind wieder ähnliche Workshops geplant. Schauen Sie vorbei und lassen sie sich vom Enthusiasmus und von der Unbekümmertheit der Kinder und Jugendlichen anstecken! Wenn Sie einen Graffiti-Workshop buchen wollen, oder sich über zukünftige Veranstaltungen informieren wollen, können Sie das hier tun.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+