Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

22. Bezirk: Brockhausengasse

Es werden 118 "Gemeindewohnungen NEU" mitsamt einer Tiefgarage errichtet. Der Baubeginn ist im Herbst 2020 geplant. Zwei Jahre später können bereits die ersten Mieterinnen und Mieter einziehen.

Die Wohnungen sind mit Kochnischen, Bad und WC ausgestattet. Die beiden Stiegenhäuser sind natürlich belichtet und mit Bewegungsmeldern ausgestattet. Im Erdgeschoss sind den Wohnungen private Gartenflächen zugeordnet. In der Wohnhausanlage können die Mieterinnen und Mieter in vielen Wohnungen eine private Freifläche in Form von Terrassen, Balkonen oder Loggien nützen.

Die Wohnhausanlage wird dem Niedrigenergiestandard entsprechen. Die Dächer sind begrünt und es gibt Spielplätze in der Anlage sowie die Möglichkeit zum "gemeinschaftlichen Gärtnern".

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+