Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Die Per-Albin-Hansson-Siedlung wird 70

Die Per-Albin-Hansson-Siedlung ist eine der größten Siedlungen des kommunalen Wohnbaus in Wien. Mit ihren Siedlungsteilen – West, Nord und Ost sowie dem Olof-Palme-Hof bildet sie in einzigartiger Form ein wichtiges Stück wohnkultureller Geschichte der Stadt Wien. Sie feiert dieser Tage ihren 70. Geburtstag. Am 23. August wurde die Dauerausstellung „70 Jahre Per-Albin-Hansson-Siedlung“ in den Durchgängen des Olof-Palme-Hofs eröffnet.

Bewohnerinnen und Bewohner können sich beteiligen
 

Diese Ausstellung bietet sowohl einen Rückblick auf die Errungenschaften und die „Lebensgeschichte“ der Wohnhausanlage, als auch einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen rund um die Per-Albin-Hansson-Siedlung. Werden auch Sie Teil der Austellung: Gestalten Sie diese mit und laden Sie Fotos Ihrer Per-Albin-Hansson-Siedlung hier hoch!

Bis zum Herbst sind Sie eingeladen, Fotografien und Dokumente aus der Zeit der Errichtung der einzelnen Abschnitte in der Per-Albin-Hansson-Siedlung hochzuladen. Die besten Beiträge werden schließlich auch in einer Publikation zur Per-Albin-Hansson-Siedlung veröffentlicht. Parallel dazu werden zu verschiedenen Themen der Weiterentwicklung Veranstaltungen durchgeführt werden, um die Bewohnerinnen und Bewohner zu aktuellen Themen zu befragen und gemeinsam Lösungen zur Verbesserung ihrer Wohn- und Lebensqualität zu entwickeln.

Ein Überblick über die Kunstwerke der Per-Albin-Hansson-Siedlung

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+