Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Über Wiener Wohnen

Die Unternehmung Stadt Wien - Wiener Wohnen verwaltet, saniert und bewirtschaftet die städtischen Wohnhausanlagen Wiens. Dazu gehören rund 220.000 Gemeindewohnungen (davon rund 1.600 HausbesorgerInnendienstwohnungen und 7.500 Wohnungen in Fremdverwaltung), 5.400 Lokale und über 47.000 Garagen- und Abstellplätze.

Jede/r vierte WienerIn lebt in einem Gemeindebau

Damit sind wir die größte kommunale Hausverwaltung Europas und tragen eine hohe Verantwortung. Der soziale Wohnbau hat in Wien eine lange Tradition und ist eng mit der Geschichte der Stadt und ihren BewohnerInnen verknüpft. Wien ist durch den sozialen Wohnbau im letzten Jahrhundert stetig erneuert, verändert und weiterentwickelt worden. Die Stadt sieht es als ihre Aufgabe, das Grundbedürfnis Wohnen abzudecken. Durch den sozialen Wohnbau wird der Mietpreis auf dem Wohnungsmarkt niedrig gehalten. In Wien gibt es kaum Obdachlosigkeit, keine Armutsviertel oder unsichere Bezirke. Wien zählt weltweit zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität. Daran haben wir mit unseren preiswerten und bedarfsgerechten Wohnungen einen entscheidenden Anteil.

Unser Ziel ist es, die Serviceleistungen von Wiener Wohnen in den kommenden Jahren für Sie stetig weiterzuentwickeln und die Zufriedenheit unserer MieterInnen zu erhöhen. Aus diesem Grund wurden seit 2008 von uns insgesamt mehr als eine Milliarde Euro in die Sanierung von Gemeindebauten mit knapp 40.000 Wohnungen investiert. Diesen erfolgreichen Weg werden wir auch in Zukunft fortsetzen.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+