Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Unsere Organisationsstruktur

Die Unternehmung Stadt Wien - Wiener Wohnen gliedert sich in

  • die Direktion von Wiener Wohnen - eine Dienststelle im Sinne der Geschäftsordnung des Magistrats - und
  • in vier Gebietsteile.

Zusätzlich dazu gibt es

AnsprechpartnerInnen für MieterInnen

AnsprechpartnerInnen für MieterInnen sind unter der Service-Nummer 05 75 75 75 rund um die Uhr und das an jedem Tag im Jahr erreichbar.

OrdnungsberaterInnen

Seit Oktober 2009 gibt es OrdnungsberaterInnen, die direkt in den Gemeindebauten im Einsatz sind. Sie sind für die Einhaltung der Hausordnung und des Wiener Reinhaltegesetzes in den Anlagen zuständig.

Tochterunternehmen
 

Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung GmbH

Unsere Haus- und AußenbetreuerInnen haben zu jeder Jahreszeit viel zu tun. Sie pflegen das Gras, schneiden die Hecken und Blumen in unseren Gemeindebauten. Im Herbst sammeln sie das Laub ein und bringen es zur Bio-Müll-Anlage. Im Winter streuen sie die Gehwege und schaufeln Schnee. Und im Frühling entfernen Sie wieder das Streugut. Darüber hinaus umfasst das Leistungsspektrum Dienstleistungsbereiche, wie die Betreuung durch Reinigung und Pflege in allen Bereichen der Wohnhausanlagen, Reparatur und Instandhaltung, sowie die selektive Übernahme von administrativen Aufgaben der Hausverwaltung.

Adresse: 3., Rosa-Fischer-Gasse 2
www.hausbetreuung-wien.at

Stadt Wien - Wiener Wohnen Kundenservice GmbH

Die Wiener Wohnen Kundenservice GmbH ist als moderne Kommunikationsdienstleisterin für den Bereich Marketing, Services (z.B.: Service-Nummer) sowie technische Services und Projekte (z.B.: Videoüberwachung) zuständig.

Adresse: 11., Modecenterstraße 17 – 19

WISEG Wiener Substanzerhaltungsg.m.H

Die WISEG ist eine hundertprozentige Tochter-Gesellschaft von Wiener Wohnen, die auf die Verwaltung, Sanierung und Instandhaltung von alten, zum Teil denkmalgeschützten stadteigenen Wohnhäusern spezialisiert ist. Ihr Gegenstand ist die Immobilienverwaltung und Bewirtschaftung von Bauten, die vor dem 1. Weltkrieg – und somit ohne Verwendung von Mitteln der Wohnbausteuer – von Privaten errichtet und finanziert und erst in späterer Zeit von der Gemeinde angekauft oder an sie vererbt wurden. Die WISEG hat sich bei der Sanierung der Wiener Werkbundsiedlung im 13. Bezirk (bestehend aus 48 Häusern) bewährt. Seit Jänner 2013 verwaltet die WISEG 42 weitere Häuser.

Adresse: 17., Hernalser Gürtel 1
www.wiseg.at

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+