Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Ehrenamt im Gemeindebau

Ein Stapel an Büchern

20.12. 2013: In unseren Gemeindebauten gibt es heute rund 1.200 ehrenamtliche MieterInnen, die mit viel Herz und Elan für die Gemeinschaft im Einsatz sind. Genau diesen Menschen hat wohnpartner den dritten Band seiner Bibliothek "Ehrenamt und freiwilliges Engagement im Wiener Gemeindebau" gewidmet.

Ganz egal, ob Mieterbeiräte, die sich für die Anliegen ihrer Hausgemeinschaft stark machen, EnergiepartnerInnen, die beim Geld- und Energiesparen helfen, LernbegleiterInnen, die Kinder aus der Nachbarschaft beim Lernen unterstützen, oder BewohnerInnen, die Handwerks-Workshops und Koch-Kurse veranstalten: Die vielfältigen Aktivitäten der ehrenamtlich und freiwillig engagierten MieterInnen bringen NachbarInnen unterschiedlicher Generationen und Herkunft zusammen, stärken den Zusammenhalt und steigern die Wohnzufriedenheit.

Wir lernen voneinander

 "Wir lernen von einander", "Wir suchen das Gespräch und ernten so Respekt und Verständnis", so beschreiben einige der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ihre Tätigkeiten im Gemeindebau. Ihre Freude, ihre Idealismus und vor allem ihr Willen, Dinge zu verändern und zu verbessern zu können machen Menschen, die sich freiwillig in unseren Bauten engagieren so wichtig für die ganze Hausgemeinschaft.

Wie zum Beispiel der gebürtige Kenianer, Lazare Koffi, der seit 1991 in Österreich lebt und seit 2001 in der Großfeldsiedlung wohnt. Der gelernte Fußballtrainer und Schiedsrichter ist jemand, der auf Leute zugeht und Ruhe bewahrt, wenn es zu Konflikten kommt. Er lernt den Kindern in seinem Bau das Fußballspielen und den Kindern macht es Spaß. Durch den Sport arbeiten die Kinder in Turnieren auf ein gemeinsames Ziel hin und das stärkt auch das Miteinander.

Eine weitere ehrenamtliche MieterIn ist Petronila Mock, die in der Per-Albin-Hansson-Siedlung Nord Schmuckworkshops mit den MieterInnen veranstaltet. Die Malerin, Schmuckdesignerin singt auch im ersten Wiener Gemeindebauchor und kümmert sich um einen Gemeinschaftsgarten. Sie gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen gerne an die MieterInnen weiter und damit ist sie nicht allein.

Wenn Sie Interviews mit anderen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und anderen guten Seelen unserer Gemeindebauten lesen wollen, bestellen Sie einfach das Buch "Ehrenamt und freiwilliges Engagement im Wiener Gemeindebau" unter office@wohnpartner-wien.at.
 
 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+