Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Auftakt der Servicetour „Unterwegs im Gemeindebau“

PID/Schaub-Walzer
PID/Schaub-Walzer

Im direkten Kontakt mit den GemeindemieterInnen macht sich Wohnbaustadtrat Michael Ludwig auch heuer wieder selbst ein Bild und bespricht Anliegen, Wünsche und Lösungsansätze mit den BewohnerInnen direkt vor Ort im Gemeindebau. "Unterwegs im Gemeindebau‘ ist ein wichtiger Service im direkten und persönlichen Kontakt mit den Bewohnerinnen und Bewohnern”, so der Wiener Wohnbaustadtrat.

Die hohe Wohnzufriedenheit im Wiener Gemeindebau noch weiter auszubauen, ist ein vorrangiges Anliegen von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig: „Mit dem neuen Kundenservicezentrum in der Guglgasse bei den Gasometern, das noch heuer eröffnet wird, setzen wir einen Meilenstein für eine weiter verstärkte Zufriedenheit der Mieterinnen und Mieter. So wird sich dort im Rahmen eines ,One-face-to-the-Costumer‘-Service ausschließlich eine Ansprechpartnerin, ein Ansprechpartner um das Anliegen einer Kundin, eines Kunden kümmern.“

Offenes Ohr für Anliegen der MieterInnen

Zum Auftakt besuchte Wohnbaustadtrat Michael Ludwig den Margaretner Theodor-Körner-Hof. Begleitet wurde der Stadtrat dabei von ExpertInnen von Wiener Wohnen, der Haus- und Außenbetreuung sowie von wohnpartner, die den MieterInnen kompetent für alle Fragen und Anregungen zu ihrer Wohnhausanlage zur Verfügung standen.

Neben Gesprächen mit Stadtrat Ludwig und den Wiener Wohnen-MitarbeiterInnen beteiligten sich die BewohnerInnen auch am angebotenen Aktivitätenprogramm. Dabei konnte etwa in der T-Systems Multimedia Box die eigene Medienkompetenz erweitert oder auch gemeinsam gestrickt werden.

Im Rahmen der Servicetour folgen im Spätsommer weitere Termine. Die MieterInnen der Gemeindebauten und angrenzender Städtischer Wohnhausanlagen werden zeitgerecht schriftlich über die jeweiligen Termine der Servicetour benachrichtigt.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+