Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Gemeindebauten sind vom ersten Schnee befreit

Wir säubern ihren Gemeindebau
Wir säubern ihren Gemeindebau

Knapp 3 Millionen Quadratmeter befestigter Fläche in unseren Gemeindebauten werden seit den ersten Schneefällen der Saison von Schnee und Glatteis befreit. Rund 1.700 HausbesorgerInnen, beinahe 300 MitarbeiterInnen der Haus- & Außenbetreuung und zusätzlich eigens beauftragte und konzessionierte Fachfirmen, die über die Haus- und Außenbetreuung koordiniert werden, sind für Sie im Einsatz.

Unsere knapp 1.700 Hausbesorgerinnen und Hausbesorger sind heute noch in den Wiener Gemeindebauten für die Betreuung der Wohnhausanlagen zuständig. 1,48 Millionen Quadratmeter an befestigten Flächen – das entspricht der Größe des Bezirks Mariahilf – werden von Schnee und Glätte befreit. Unterstützt werden die Hausbesorgerinnen und Hausbesorger von rund 2.500 maschinellen Geräten, wie Traktoren, Schneeräumgeräten und Streuwägen.

In jenen Wohnhausanlagen, in denen es – bedingt durch die Abschaffung des Hausbesorgergesetztes im Jahr 2000 – keine Betreuung durch Hausbesorgerinnen und Hausbesorger gibt, ist die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung für die Schneeräumung verantwortlich.

Koordiniert wird der gesamte Winterdienst von einer hochmodernen Einsatzleitzentrale, die rund um die Uhr besetzt ist. Hier steht den MitarbeiterInnen eine speziell entwickelte und hochmoderne Computersoftware zur Verfügung. Mithilfe dieses Einsatzleitsystems werden die aktuellen meteorologischen Prognosen und Vorschaudaten beobachtet und Messwerte kontrolliert sowie auf dieser Datenbasis die jeweiligen Einsätze koordiniert und die Einsatzkräfte frühzeitig alarmiert.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+