Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Neues Rabenhofprogramm im Mai

Das Rabenhof-Theater wartet im Mai mit einem neuen Programm auf, von Lesungen bis hin zu Kabarettprogrammen. Wir haben hier für Sie eine Auswahl aller Maiveranstaltungen im Rabenhof-Theater zusammengestellt.

LITERATURSALON IM GEMEINDEBAU: BUCHPRÄSENTATION

Vea Kaiser stellt ihren neuen Roman im Rabenhof Theater vor: Mit hinreißender Tragikomik, einem liebevollen Blick für Details und furioser Fabulierlust folgt sie der Geschichte einer unvergesslichen Familie, die auseinandergerissen werden musste, um zusammenzufinden. "Makarionissi oder Die Insel der Seligen" (Kiepenheuer & Witsch) – ein Roman über das Aushalten von Sehnsucht und Einsamkeit, über Neuanfänge, Sandburgen für die Ewigkeit und die Schönheit des Lebens als Postkartenmotiv.

Termin: 14. Mai 2015, 20.00 Uhr

FLORIAN SCHEUBA: Bilanz mit Frisur

Florian Scheuba zieht erstmals Bilanz aus seinen dreiunddreißig Jahren unerschrockenem Kampf an der Satire-Front. Ein Solo-Abend an dem der Kabarettist spielt, erzählt, improvisiert und einige seiner Lieblingstexte präsentiert.

Termine: 4. und 5. Mai 2015, 20.00 Uhr
 

SCHEUBA & NIKOWITZ: Land in Sicht

Die Profil-Satiren von Rainer Nikowitz als wahnwitziges Politkabarett, durchwirkt mit böser Improvisation zwischen Karl-Heinz Grassers Konten und Erwin Prölls Kanten, kongenial sekundiert von Florian Scheuba.

Termine: 24. und 25. Mai 2015, 20.00 Uhr

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+