Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

The Roof Lightning Project

Der Künstler und Grafiker David Osthoff hat sich für die Ausstellung "Transducing the City" im Ausstellungsraum Sala Terrana in der Schönlaterngasse 5 u.a. auf das Dach des Herweghofs am Margaretengürtel 82-88 begeben, um elektromagnetsiche Strahlung über LED-Technologien sichtbar zu machen und mit einer Digital-Kamera einzufangen. So wurden wunderschöne Fotos von Lichtmalerei direkt über dem Dach eines Gemeindebaus geschaffen.

Unter dem Titel "The Roof Lighning Project 2015" zeigt der Künstler vier unorthodoxe, sehr eindrucksvolle Bilder. Diese entstanden mit Hilfe von LEDs Stripes, die auf einer zwei bis drei Meter hohen Stange befestigt waren und unterschiedlich schnell vor der Kamera bewegt wurden. Mit vier Kollegen begab sich der gebürtige Deutsche auf die Dächer der Großstadt, um für sein Publikum in dieser Form in Wien noch nie gezeigte Bilder mit einer 50 Megapixel Kamera zu schaffen. Und der Weg zum künstlerischen Foto war kein leichter. Die Wetterbedingungen waren nicht optimal an einem Tag Ende September. "Da kam ein Windstoß aus dem Nichts, wodurch eine Kamera mit samt Stativ vom Gemeindebau geweht wurde.", so der Künstler.

Die Intensität der Strahlen gehen von Antennenmasten aus und darauf reagiert das Licht. Sobald das Signal stärker wurde, wurde auch das Licht der verwendeten LED-Lampen stärker. "Die Masten wirken dadurch auf die Betrachter, wie eine Art Leuchttürme", weiß David Osthoff. Zu dem Zeitpunkt, als die Fotos entstanden sind, bildet sich gegenüber von dem Gemeindebau eine Traube an Menschen, die sich das helle Lichtschauspiel auf dem Dach nicht entgehen lassen wollten.

Die Ausstellung hat in einem Workshop der Klangkünstlerin Christina Kubisch im Rahmen der Studienrichtung Digitale Kunst auf der Angewandten Universität ihren Ursprung. Sie ist bei freiem Eintritt noch bis 30. Oktober in der Sala Terrana in der Schönlaterngasse 5 im 1. Wiener Gemeindebezirk zu sehen.

Für ein neues Projekt hat der kreative Künstler auch schon Ideen. Da will er mit den LED Leuchten noch höher hinaus. Mit Hilfe einer Drone, könnte dann der ganze Himmel über der Stadt hell erleuchtet werden. Bis es soweit ist, können Sie sich in der Schönlaterngasse vom Können David Osthoffs überzeugen und sich seine einzigartigen Bilder ansehen. Wir können Ihnen einen Besuch der Ausstellung nur wärmstens ans Herz legen!

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+