Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Wiener Wohnen SeniorInnen-Nachmittag

Am 16.09.2015 fand im Service-Center von Wiener Wohnen der SeniorInnen-Nachmittag statt und stand ganz im Zeichen der Aktion 65 Plus – Älter werden und individuell wohnen. Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig begrüßte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Wiener Pensionistenverbandes, Rudolf Edlinger, die anwesenden Gäste. Zur Eröffnung sang der erste Wiener Gemeindebau Chor drei Lieder, bevor sich die BesucherInnen bei den verschiedenen Infoständen genauer über die Aktion 65 Plus informieren und sich auch vor Ort von den KundenmanagerInnen beraten lassen konnten.

Stadtrat Dr. Michael Ludwig, Rudolf Edlinger, Vizepräsident des PVÖ und Vorsitzender der Landesorganisation Wien sowie Direktor Ing. Josef Neumayer und Vizedirektorin Mag. Karin Ramser nahmen sich persönlich Zeit für die vielfältigen Anliegen, Wünsche, Beschwerden und Anregungen der MieterInnen. Wichtige Themen waren unter anderem die Barrierefreiheit, Fragen zu Sanierungsmaßnahmen, sowie Wohnungsumbauten und Wohnbauförderungen.

SeniorInnen können ihre Anliegen vorbringen

Viele BesucherInnen wollten sich auch einfach nur bedanken: Wie etwa Frau Ingrid P., 62 Jahre, in deren Wohnungen vor einiger Zeit eingebrochen wurde. Sie dankte Dr. Michael Ludwig persönlich, da er sich für die Anbringung von Bewegungsmeldern und mehr Beleuchtung im Wohnhaus eingesetzt hat, um das Sicherheitsgefühl der BewohnerInnen wieder zu stärken.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem abschließenden Rundgang durch die ausgewählten Objekte der Gemeindebauausstellung. Dr. Michael Ludwig, Rudolf Edlinger, Ing. Josef Neumayer führten gemeinsam mit zwei Zeitzeuginnen durch die Gemeindebau-Ausstellung und erzählten verschiedene Anekdoten aus früheren Zeiten.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+