Mobile Version aus nicht mehr nachfragen

Das Volxkino zeigt Filme im Gemeindebau

Anfang September macht das Volxkino in unmittelbarer Nähe von zwei Gemeindebauten halt. Am 4. September können sich die ZuschauerInnen auf die amerikanische Zombie-Komödie "Warm Bodies" am Marco Polo Plaz nahe dem Franz-Nittl-Hof freuen.

Zwischen den Gemeindebauten in der Pirquetgasse 6 und 9 macht das Volxkino am Samstag, den 5. September im Actin-Park (Pirqetgasse 7) Station. Um 20 Uhr läuft dort im Freiluftkino bei freiem Eintritt der französisch/kanadische Spielfilm "Die Karte meiner Träume" aus dem Jahr 2013.

Ein wunderbares Märchen vom Regisseur von die fabelhafte Welt der Amelie, Jean-Pierre Jeunet.

Ein zauberhaft betörendes Roadmovie über die großen Träume eines kleinen Jungen, der in die Welt hinauszieht, um seine Erfindung unter die Menschen zu bringen. Die Verfilmung des Romans von Reif Larson besticht mit schönen Bildern einer packenden Story und ist ein Wohlfühlfilm für die ganze Familie.

Ohne Javascript bzw. Flash Plugin können Sie die folgenden Video Downloadlink benutzen.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+

Eine Zombie zeigt Herz

Nach einer Zombie-Apokalypse verbringt der Zombie R sein Leben damit, Menschen zu jagen und deren Gehirne zu essen. Als er sich in die menschliche Julie verliebt, beginnt sein Alltag aus den Fugen zu geraten. Er beginnt wieder Emotionen zu zeigen und mit ihm verändert sich auch ein Teil der "Untoten-Gesellschaft". Ein Krieg unter den Zombies beginnt. Hat die Liebe zwischen R und Julie Bestand, oder werden die herzlosen Zombies das Match für sich entscheiden? Wenn sie die Antwort auf diese Fragen bekommen wollen, gehen Sie am besten am 4. September zum Marco Poloplatz beim Franz-Nittl-Hof und schauen sich dort um 20.00 Uhr "Warm Bodies" an.

Ohne Javascript bzw. Flash Plugin können Sie die folgenden Video Downloadlink benutzen.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+
  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter
  • Teilen auf Google+